loader

So verbinden Sie Kupferdrähte

Anonim

Bei der Installation von Beleuchtungskörpern und der Reparatur von Haushaltsgeräten muss häufig mit Kupferdrähten gearbeitet werden. Die Praxis zeigt, dass die meisten Probleme mit der Technik auftreten, wenn der Kontakt der Drähte unterbrochen wird. Nur der korrekte und zuverlässige Anschluss leitfähiger Drähte gewährleistet den unterbrechungsfreien Betrieb elektrischer Geräte.

Du wirst brauchen

  • - Kupferdrähte;
  • - Anschlussklemmen;
  • - Lötkolben
  • - Löten
  • - Flussmittel;
  • - Alkohol;
  • - Benzin;
  • - Montagemesser;
  • - Zangen;
  • - Crimpzange;
  • - Schweißinverter;
  • - Kohlenstoffelektrode.

Anweisung

1

Verwenden Sie im einfachsten Fall die Twist-Methode zum Verbinden von Kupferdrähten. Es sollte beachtet werden, dass das Verdrillen der Drähte für industrielle und private Netzwerke, die eine erhebliche Last tragen, verboten ist. Diese Methode wird jedoch immer noch in Systemen eingesetzt, bei denen die Anforderungen an die elektrische Sicherheit gering sind. Damit der Kontakt zwischen den Kupferleitern von hoher Qualität ist, muss die Verdrillungslänge mindestens 40 mm betragen. Spulen sollten so nah wie möglich aneinander gelegt werden.

2

Wenden Sie die Anschlussklemme an, um die Kupferdrähte anzuschließen. Auf diese Weise können nicht nur zwei gleichförmige Kupferdrähte, sondern auch Kupfer mit anderen Metallen wie Aluminium verbunden werden. Bei dieser Verbindungsart werden die Enden der Drähte in das Endgerät eingeführt und mit Spezialschrauben festgeklemmt. Verwenden Sie für Litzendraht spezielle Röhrenspitzen oder löten Sie die Spitzen der Drähte.

3

Zur Montage von Kupferdrähten durch Löten verwenden. Eine solche Verbindung gilt als eine der zuverlässigsten. Für eine höhere Zuverlässigkeit werden die Drähte an der Verbindungsstelle verdrillt und mit einer Lotschicht bedeckt. Bitte beachten Sie, dass Säurefluss nicht zum Löten von Kupferdrähten verwendet werden kann. Nach dem Löten sollte die Kontaktstelle mit Alkohol oder gereinigtem Benzin behandelt werden.

4

Verwenden Sie für eine zuverlässigere und qualitativ hochwertige Verbindung von Kupferdrähten mit erheblichem Querschnitt das Schweißverfahren. Für eine solche Verbindung benötigen Sie einen Schweißinverter, eine spezielle Kohleelektrode und einen Abwärtstransformator. Es können nur homogene Materialien miteinander verschweißt werden.

5

Installieren Sie die Kupferkerne durch Crimpen. Es besteht aus Crimp-Drähten, die in einer speziellen Hülse eingeschlossen sind. Zu diesem Zweck werden spezielle Crimpzangen verwendet. Diese Anschlussmethode wird von elektrischen Normen empfohlen und erfüllt die Sicherheitsanforderungen vollständig.

Beliebte Kategorien

Tipp Der Redaktion

Beliebte Kategorien