loader

Temperatursensor: Funktionsprinzip und Umfang

Anonim

Die derzeitige Ausrüstungs-, Automatisierungs- und Automobilindustrie wird wahrscheinlich nicht ohne Controller auskommen. Thermische Sensoren, deren Anwendungsbereich unbegrenzt ist, können auch auf diesen Gerätetyp bezogen werden.

Gerät


Ein Thermosensor ist ein Mechanismus, der die Temperatur des Mediums, in dem er sich befindet, festlegt und an das Armaturenbrett oder an die Steuereinheit überträgt. Meistens werden solche Geräte mit der Steuereinheit gekoppelt, da der Sensor nicht nur die Indikatoren meldet, sondern auch verarbeitet und die erforderlichen Manipulationen vorgenommen werden müssen. Die meisten modernen Thermosensoren verfügen über eine elektronische Füllung. Ihr Funktionsprinzip basiert auf der Übertragung elektrischer Impulse vom Sensor zum Fixiergerät. Strukturell können die Sensoren in verschiedene Typen unterteilt werden.
1. Wärmewiderstandssensor Solche Geräte arbeiten nach dem Prinzip, den elektrischen Widerstand eines Leiters zu ändern, wenn Temperaturschwankungen auftreten. Diese Sensoren sind einfach zu bedienen, sie sind sehr zuverlässig, empfindlich und präziser.
2. Halbleiterthermosensoren werden nach dem Reaktionsprinzip auf die Umwandlung der Eigenschaften (pn) des Übergangs unter dem Einfluss der Temperatur angeordnet. Eine Reihe solcher Sensoren ist sehr einfach aufgebaut und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine lange Lebensdauer.
3. Thermoelektrische Sensoren oder so genannte Thermoelemente. Dieser Sensortyp wirkt auf die Auswirkung der Temperaturdifferenz zwischen einem Leiterpaar, das sich in unterschiedlichen Umgebungen befindet. Dadurch entsteht im geschlossenen Stromkreis dieses Leiterpaares ein Impuls, die Sensoren signalisieren eine Temperaturänderung relativ zueinander. Diese Geräte bieten keine so hohe Genauigkeit wie ihre oben beschriebenen Kollegen und haben konstruktiv einen umständlicheren Mechanismus.
4. Pyrometer. Es handelt sich um berührungslose Sensoren, die die Temperatur in der Nähe eines Objektes aufzeichnen. Diese Art von Ausrüstung ist ein großer Vorteil, da sie in einem Abstand von dem Mechanismus arbeiten können, in dem die Temperaturwerte festgelegt werden müssen.
5. Akustische Sensoren. Das Funktionsprinzip basiert auf der Änderung der Schallgeschwindigkeit in der Atmosphäre, wenn sich die Temperatur des Mediums ändert, in dem sich der Sensor befindet. Solche Geräte werden in Umgebungen eingesetzt, in denen Kontakttemperatursensoren nicht verwendet werden können.
6. Piezoelektrische Sensoren Die Bedeutung der Vorrichtung ist folgende: Auf dem Quarzsockel, aus dem der Sensor selbst besteht, wird eine bestimmte Reihe von Impulsen geliefert, so dass dieses Material bei Temperaturänderung eine unterschiedliche Expansionsfrequenz hat.

Anwendung


Alle Arten von Thermosensoren sind im Alltag zu finden. Die Sensoren sind mit Aufzügen von mehrstöckigen Gebäuden ausgestattet, um den Aufzugsmotor bei Belastung nicht zu überhitzen. Wird in Autos verwendet, um die Betriebstemperatur des Motors zu kontrollieren und ein Sieden zu verhindern. In Haushaltskühlschränken arbeitet der Sensor mit der Steuereinheit zusammen, die den Befehl zum Ein- und Ausschalten des Kühlgeräts gibt, abhängig von der vom Sensor erfassten Temperatur. Und es gibt viele weitere Beispiele, bei denen ein ähnlicher Mechanismus in den Betrieb der Ausrüstung oder des Instruments einbezogen ist. Diese Geräte erleichtern das Leben eines Menschen erheblich, nur wenige Leute denken darüber nach. Es ist schön, wenn die Maschine ohne menschliches Eingreifen eine Operation ausführt.

Beliebte Kategorien

Tipp Der Redaktion

Beliebte Kategorien